NACHHALTIGKEIT KLIMANEUTRAL*

KLIMANEUTRAL* AB 2022

1.386 Tonnen Co2e
Konzernweit
0,06 Tonnen CO2e
Pro Tonne Edelstahl
Als familiengeführtes Unternehmen spielt Nachhaltigkeit für uns seit jeher eine zentrale Rolle. Nicht nur auf ökologischer, sondern auch auf sozialer und ökonomischer Ebene.
Dies ist Teil unseres Verständnisses eines verantwortungsvollen Wirtschaftens, auch über gesetzliche Vorgaben hinaus: da uns die Zukunft dieser Erde und der nachkommenden Generationen wichtig ist.
Deshalb unterstützen wir seit Jahren regionale Projekte, um Menschen und Organisationen in der Umgebung zu fördern.
Anfang 2023 haben wir uns dazu entschieden, bei unserem Engagement den nächsten Schritt zu gehen und unseren Treibhausgasausstoß aus dem Jahr 2022 für Scope 1-, Scope 2- und vorgelagerte Scope 3-Emissionen (exklusive Rohstoffeinkauf) zu ermitteln.
In Scope 1 ist vor allem der Wärmeverbrauch zu nennen, der den Großteil der Emissionen ausmacht.
Wir beziehen unseren Strom seit Jahren zu 100% aus erneuerbaren Energien, weshalb in Scope 2 gar keine Emissionen anfallen.
Der Großteil der Emissionen fällt deshalb in Scope 3 an. Besonders sind hier die Kapitalgüter und Transporte zu nennen.
Neben der Ermittlung der Treibhausgasemissionen ist insbesondere die Reduktion von zentraler Bedeutung. VOGEL-BAUER hat daher in der Vergangenheit schon wichtige Maßnahmen getroffen, um die Emissionen zu reduzieren und sich selbst auch Ziele für die Zukunft gesetzt.
Maßnahmen:
                      - Bezug von Ökostrom und klimaneutralem Erdgas
                      - Installation einer 633 kWp großen Photovoltaik-Anlage
                      - Umstieg auf hybride/elektrische Firmenwagen
                      - U.v.m.
Ziele:
                      - Reduktion der Treibhausgasemissionen um jährlich 5% bis zum Jahr 2030
                      - Modernisierung der Produktionsanlagen, um Energie und Schrott einzusparen
                      - Teilnahme am Projekt Ökoprofit der örtlichen Wirtschaft

Da es uns, trotz großer Bemühungen, nicht möglich ist, alle Emissionen vollständig zu reduzieren, wurden 1.267 Tonnen ausgestoßene und noch nicht ausgeglichene Treibhausgasemissionen durch die Stilllegung von 1.267 Klimaschutzzertifikaten kompensiert.
Bei der Auswahl der Projekte wurde insbesondere auf eine hohe Qualität des Gütesiegels
(Gold Standard / VCS) geachtet.
Unterstützte Projekte:
- Brunnenprojekt Ruanda (Gold Standard)
- Kochofen Nepal (Gold Standard)
- Windenergie Argentinien (VCS)
Weitere Details und Informationen finden Sie hier:
Emissionsbilanz
Urkunde zur Klimaneutralität
IntegrityNext Profil
Bei Fragen zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei VOGEL-BAUER, wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Mats Mathiasen

Leitung
Rechnungswesen

*VOGEL-BAUER ist seit dem Jahr 2022 klimaneutral durch Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

© 2024 VOGEL-BAUER EDELSTAHL GmbH & Co. KG
cross